Kooperationsverbund Schulsozialarbeit

Startseite

Mitglieder

Materialien

Vernetzung

Ausbildung / Schulung

Themen

Stationen

Engagierte Personen aus dem Arbeitsfeld Schulsozialarbeit auf Bundesebene und aus Hochschulen führten seit Anfang der 90´er Jahre in einer losen Zeitfolge bundesweite große Fachkongresse zum Thema Schulsozialarbeit durch. Anfang des Jahres 2001 entstand das Bedürfnis, diese bislang informelle Zusammenarbeit verbindlicher zu regeln. Am 03. Juli 2001 wurde hierzu in einer „Vereinbarung über einen Kooperationsverbund Schulsozialarbeit“ festgehalten, „die Schulsozialarbeit in ihren verschiedenen Arbeitsformen sowie die Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule ins- besondere durch Informations- und Erfahrungsaustausch und durch fachliche Impulse zu fördern“ und hierfür "in regel- mäßigen Abständen bundesweite Fachtagungen zu Fragen der Schulsozialarbeit" durchzuführen. Der Kooperationsverbund Schulsozialarbeit war gegründet.

Mitglieder sind hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus bundeszentralen Verbänden [Arbeiterwohlfahrt Bundesverband (AWO), Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA), IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit - Deutschland, Internationaler Bund (IB), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Hauptvorstand (GEW)] und Einzelpersönlichkeiten.

GEW-Logo_Calibri_solo_ROT_WEISS_2014_RGB_RZ
Logo-AWO
BAG_EJSA_Logo_neu
IN VIA Logo
IB_Gruppenlogo

[Home] [Vernetzung] [Der Kooperationsverbund] [Impressum] [Stationen] [Qualifizierung] [Materialien] [Themen des KV SSA]

Logo_KV-SSA

Nachrichten

Am 20.+ 21. März 2018 findet in Frankfurt am Main die Fachtagung „Demokratiebildung und Menschenrechte in der Schulsozialarbeit“ statt.
 Ziel der Tagung ist es, das Bewusstsein für Menschenrechte und Demokratie in der Schulsozialarbeit zu stärken und Ansätze zu entwickeln, um die Thematik mit geeigneten Methoden in die praktische Arbeit einzubringen. Dazu dienen fachliche Inputs, es werden Praxisbeispiele vorgestellt und es gibt Raum für Erfahrungsaustausch und die gemeinsame (Weiter-) Entwicklung von Ideen.
Programm
Anmeldung

Der kompakte Begleiter für SchulsozialarbeiterInnen in Neuauflage
Die von Nicole Pötter überarbeitete Neuauflage des bewährten Buches von Benjamin Lachat stellt auf der Basis von Fallbeschreibungen und der Schilderung typischer handlungsrelevanter Situationen das methodische Vorgehen sowie Bearbeitungsvorschläge für die Schulsozialarbeit dar.
Flyer

Das Anforderungsprofil für die Schulsozialarbeit ist Ende 2015 aktualisiert worden

Die Expertise zur rechtlichen Verankerung der Schulsozialarbeit ist ab sofort hier als Download verfügbar

Das Lexikon der Schulsozialarbeit orientiert sich an sozialen Problemen in der Schule und ihrem sozialräumlichen Umfeld. Neben praxisrelevanten Fragestellungen werden auch die maßgeblichen wissenschaftstheoretischen Diskurse erörtert.
Flyer